Ihr kostenloses SSL-Zertifikat von VX-CASH

Ihr kostenloses SSL-Zertifikat von VX-CASH

Mit kurzem zeitlichen Abstand haben sowohl Google¹ als auch Mozilla² bekanntgegeben, dass die Benutzer zukünftig direkt im Web-Browser vor unverschlüsselten HTTP-Verbindungen warnen – im Fall von Google Chrome geschieht dies bereits seit Januar 2017.


Umstellung auf HTTPS

Verschlüsselte HTTP-Verbindungen (HTTPS) bieten Besuchern einer Website höhere Sicherheit. Für Webmaster mit eigener Domain für ihre Cam- oder Dating-Baukasten bedeutet dies aber auch die Notwendigkeit, diese Domains zeitnah auf HTTPS umzustellen, um den Kunden ein sicheres Gefühl beim Besuch des Angebots zu geben.

VX-CASH bietet Webmastern nun die Möglichkeit, kostenlos binnen 36 Stunden zu jeder ihrer als Cam- oder Dating-Baukasten delegierten HTTP-Domain ein gültiges TLS-Zertifikat der freien Zertifizierungsstelle „Let’s Encrypt“ zu erhalten.∗

Damit verbunden sind neben den oben genannten Vorteilen auch ein eventueller Uplift im Google Ranking³.

Bitte beachten Sie: Sämtliche externen Ressourcen Ihres Baukastens wie Bilder (für Header-Grafiken), CSS oder Iframes müssen ebenfalls über eine SSL-verschlüsselte Domain geladen werden. Sollten Sie über keine eigene Möglichkeit dazu verfügen, verwenden Sie bitte Dienste wie z.B. Imgur, Amazon Cloud Hosting, Dropbox etc., um Ihre Dateien SSL-Verschlüsselt zu hosten.

Eine Domain in VX-CASH auf HTTPS umstellen, so einfach geht’s:

  • Auf VX-CASH einloggen
  • Kampagne verwalten wählen
  • Bei Ihrer VISIT-X und/oder Lustagenten Baukasten-Kampagne auf Bearbeiten klicken
  • Unter dem Punkt Eigene Domains finden Sie nun den Punkt SSL-Schutz für Ihren Baukasten mit Let‘s Encrypt
  • Aktivieren Sie hier die Checkbox: Jetzt das Let’s Encrypt Zertifikat aktivieren
  • Anschließend auf Konfiguration speichern, um das SSL Setup abzuschließen

Bitte beachten Sie, dass aktivierte Let’s Encrypt-Zertifikate nicht mehr deaktiviert werden können. Zudem kann das Einrichten des Let’s Encrypt-Zertifikats bis zu 36 Stunden dauern.


¹ https://security.googleblog.com/2016/09/moving-towards-more-secure-web.html
² https://www.heise.de/newsticker/meldung/Firefox-soll-offensiver-vor-Webseiten-mit-unverschluesselter-Verbindung-warnen-3505996.html
³ https://webmasters.googleblog.com/2014/08/https-as-ranking-signal.html

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch


VX|Cash Support

Solltet Ihr zu dem Thema noch weitere Fragen haben wendet euch an den VX|Support:
Mo – Fr von 10 – 17 Uhr unter +49 (0) 61 82 – 89 55 – 204